Artikel

Von Spürnasen, Gartenzwergen und Elton-John-Songs

Der Meisterdetektiv "Sherlock Gnomes" nimmt in dieser Animationsfilm-Fortsetzung im Auftrag von "Gnomeo und Julia" die Ermittlungen auf, als Gartenzwerge auf geheimnisvolle Weise verschwinden - zur Musik des Koproduzenten Elton John.

«Der Film ist eine Liebeserklärung an die Stadt London», sagt der Starsänger und Mitproduzent Sir Elton John, der für die «Gnomeo und Julia»-Fortsetzung «Sherlock Gnomes» gar zwei neue Songs komponiert hat. Auch die restliche instrumentale Filmmusik von Chris Bacon liess sich unüberhörbar von einigen Song-Evergreens von Elton Johns Repertoire inspirieren. So wird es für Elton-John-Fans eine Freude sein, alle im Film versteckten «Easter Eggs» (zu deutsch: «Ostereier»; gemeint sind Anspielungen und Insider-Witze) zu finden. Eigentlich sind die Melodien des Popstars so etwas wie ein omnipräsenter Nebendarsteller. Erwachsene Zuschauer werden sich mit Wonne daran satt hören. «Sherlock Gnomes» spielt ab Donnerstag in den KITAG CINEMAS.

Jetzt James McAvoy im Kino sehen in ES KAPITEL 2 Tickets