Artikel

Schweizerin Carla Juri in «Blade Runner 2049»

Am 5. Oktober 2017 kommt mit Denis Villeneuves «Blade Runner 2049» die Fortsetzung des Kultfilms aus dem Jahre 1982 in die Schweizer Kinos. Ebenfalls mit von der Partie ist die «Feuchtgebiete»-Star Carla Juri.

«Ich habe mich schon immer für Science-Fiction-Filme interessiert, die eine starke visuelle Handschrift tragen und uns in einzigartige Parallelwelten entführen» sagt der Regisseur Denis Villeneuve. «‚Blade Runner‘ ist hier bei weitem eines der besten Werke aller Zeiten. Ridley Scott war so genial, Science-Fiction und Film noir miteinander zu vermischen, um diese einmalige Entdeckungsreise menschlicher Existenz zu erschaffen.» Ryan Gosling spielt den neuen Blade Runner an der Seite von Harrison Ford, der den über drei Jahrzehnte verschwundenen Rick Deckard verkörpert. Die Tessinerin Carla Juri («Feuchtgebiete») ist ebenfalls in einer geheimnisvollen Rolle zu sehen.