Interview

Rachel McAdams: «Es war Liebe auf den ersten Blick»

Schon für das Politdrama «State of Play» aus dem Jahre 2009 stand Rachel McAdams mit dem Komiker Jason Bateman vor der Kamera. «Game Night» ist jedoch eine Popcorn-Comedy um ein Spiel, das immer mehr ausser Kontrolle gerät.

«Wir hatten viele Gelegenheiten, uns den Ball gegenseitig zuzuspielen», sagt Rachel McAdams. «Es gibt da einige grossartige Einzelszenen, die mich schon beim erstmaligen Lesen lautstark lachen liessen. In der filmischen Umsetzung sind sie gar noch besser.» Im Film verkörpert McAdams die junge Ehefrau Annie, die mit ihrem Gatten zusammen regelmässig eine «Game Night» veranstaltet: «Für beide Eheleute war es Liebe auf den ersten Blick. Sie sind beide sehr wettkämpferisch. Zudem spielen sie gerne und merken schnell, dass sie als Team viel besser funktionieren».