Interview

Nicholas Hoult: «Ich wusste nichts über seine Jugendjahre»

Über 100 Jahre nach den realen Ereignissen schildert «Tolkien» die Geschichte des weltberühmten Fantasy-Autors J.R.R. Tolkien: eine Geschichte, aus der sein «The Lord of the Rings»-Epos geboren wurde.

Nach Auftritten in «The Favourite», «Mad Max: Fury Road» und «X-Men: Apocalypse» schlüpft Nicholas Hoult nun in die Rolle des legendären Fantasy-Autors J.R.R. Tolkien. Dabei entdeckte er ganz neue Seiten des «The Lord of the Rings»- und «The Hobbit»-Schreiberlings: «Obschon ich Tolkiens Romane schon als Bub kannte, wusste ich nichts über seine Kindheit und Jugendjahre, die sehr facettenreich und erhellend sind. Schon gar nichts wusste ich von seinen persönlichen Verlusten, aber auch seinen Tragödien in der Liebe und im Krieg».