Artikel

Der Trick mit den kleineren «Mister Link»-Puppen

Für «Missing Link» wurden alle Puppen etwa 20 Prozent kleiner gebaut als die Puppen für frühere Filme aus dem Hause Laika.

Stop-Motion-Puppen werden üblicherweise in einer Grösse angefertigt, die einem Fünftel oder einem Sechstel ihrer menschlichen Vorbilder entspricht. Das gewährleistet, dass ihre innere Struktur einem zweijährigen Dreh standhält. Gleichzeitig sind die äusseren Details gross genug, um vor der Kamera überzeugend zu wirken. Für «Missing Link» wurden alle Puppen etwa 20 Prozent kleiner gebaut als die Puppen für die bisherigen Filme von Laika. Das machte es möglich, die Kulissen insgesamt kleiner zu gestalten. Und Mister Link, die grösste Figur des Films, hatte mit 40 Zentimetern genau die richtige Grösse, damit Animatoren noch mit ihr arbeiten konnten.