Artikel
close-up!

«close-up!»-Filmblog (Rubrik; 28.5.2018)

Drei gute Gründe für die Charlize-Theron-Komödie «Tully»

CHARLIZE THERON: Die Schauspielerin brilliert als Mutter namens Marlo, welche gerade erst ihr drittes Kind bekommen hat, als ihr Bruder ihr ein besonderes Geschenk macht: Eine «Night nanny», die sich nachts um die Kinder kümmert.

 

DREHBUCH: Die oscarprämierte Drehbuchautorin Diablo Cody begeisterte schon mit «Juno» und «Young Adult» eine ganze Kino-Generation. Ihre neue Komödie «Tully» ist ein warmherziges, sensibles und humorvolles Porträt über Mutterschaft im Jahr 2018.

 

REGIE: Der Regisseur Jason Reitman schildert auf kluge und aufrichtige Weise auch die unbehaglichen Aspekte einer Schwangerschaft. Schon mit Filmen wie «Thank you for Smoking», «Up in the Air», «Juno» oder «Young Adult» bewies er sich als versierter Geschichtenerzähler.

 

Eine schöne Kinowoche allerseits!

by CineMani

 

P.S.: Lust auf neuste Kinotipps? – Dann folgen Sie mir (CineMani) auf Twitter!

Jetzt Charlize Theron im Kino sehen in LONG SHOT Tickets