Artikel
close-up!

«close-up!»-Filmblog (Rubrik; 22.10.2018)

«Halloween»-Neuverfilmung: Kein Remake per se!

Vierzig Jahre nachdem der Regisseur John Carpenter die Regeln des modernen Horrorfilms neu schrieb und mit «Halloween» das Genre für immer veränderte, vereint der Meister des Horrors als ausführender Produzent und kreativer Berater seine Kräfte mit dem Erfolgsproduzenten Jason Blum («Get Out», «Split», «The Purge»-Reihe) für eine Geschichte, die direkt an das Original von 1978 anknüpft. Die Ausgangsidee ist zwar einfach, aber genial: Was wäre, wenn der Serienmörder Michael Myers am Ende des ersten «Halloween»-Klassikers festgenommen worden wäre? Was wäre, wenn Laurie (Jamie Lee Curtis) und Michael gar nicht Bruder und Schwester wären, sondern Fremde, deren zufälliges Aufeinandertreffen ihrer beider Lebensweg veränderte? Was würde das mit der Geschichte machen, die Ende der Siebziger begann, und wie würde das den Blick auf Heldin und Antagonisten verändern? – Spannende Antworten gibts ab Donnerstag in den KITAG CINEMAS. Pünktlich zu «Halloween»!

 

Na denn: Viel Vergnügen … und eine schöne Kinowoche allerseits!

by CineMani

 

P.S.: Lust auf neuste Kinotipps? – Dann folgen Sie mir (CineMani) auf Twitter!