Artikel
close-up!

«close-up!»-Filmblog (Rubrik; 21.5.2018)

Drei gute Gründe für «Solo: A Star Wars Story»

I HAN SOLO: Die von Harrison Ford gespielte Figur des Schmugglers Han Solo ist seit den «Star Wars Episodes 4-7» längst Kult. In «Solo: A Star Wars Story» geht’s um seine Jugendjahre.

 

II SPIN-OFF-MOVIE: Schon «Rogue One» hat gezeigt, wie gut ein «Star Wars»-Abenteuer sein kann, das sich nicht partout der Rahmenhandlung der klassischen Episoden 1-9 unterordnen muss.

 

III ALDEN EHRENREICH: Trotz vieler Fan-Zweifel am schauspielerischen Talent des Hauptdarstellers Alden Ehrenreich, kann man getrost sagen: Er macht einen guten Job. Mit zunehmender Laufzeit nimmt man ihm die Han-Solo-Figur problemlos ab.

 

Eine schöne Kinowoche allerseits!

by CineMani

 

P.S.: Lust auf neuste Kinotipps? – Dann folgen Sie mir (CineMani) auf Twitter!