Artikel
close-up!

«close-up!»-Filmblog (Rubrik; 17.12.2018)

Drei gute Gründe für «Mary Poppins Returns»

I STORY: «Mary Poppins Return» ist inspiriert von der Fülle an Material der sieben zusätzlichen Bücher, die PL Travers schrieb, die aber nie verfilmt wurden.

 

II REGISSEUR: Für die Regie konnte der Musical-Spezialist Rob Marshall («Chicago»), der von Beginn weg ins wunderlich-wunderbare London von anno dazumal entführt.

 

III BESETZUNG: Emily Blunt brilliert als nahezu perfektes Kindermädchen mit einzigartigen, magischen Fähigkeiten, das fast jede Alltagssituation zu einem fantastischen Abenteuer machen kann. Mr. Banks wird von Ben Whishaw gespielt, Emily Mortimer ist als Jane Banks, Julie Walters als Ellen zu sehen. Ausserdem glänzen Oscargewinner Colin Firth als William Weatherall Wilkins von der Fidelity Fiduciary Bank und die dreifache Oscarpreisträgerin Meryl Streep als Marys exzentrische Cousine Topsy.

 

Eine schöne Kinowoche allerseits!

by CineMani

 

P.S.: Lust auf neuste Kinotipps? – Dann folgen Sie mir (CineMani) auf Twitter!