Artikel
close-up!

«close-up!»-Filmblog (Rubrik 15.7.2019)

Drei gute Gründe für «The Lion King»

I AUS ALT MACH’ NEU: Nach der photorealistischen Umwandlung des Walt-Disney-Zeichentrickklassikers «The Jungle Book» gelingt dem Schauspieler und Regisseur Jon Favreau («Spider-Man: Far From Home») dasselbe nun auch mit «The Lion King».

II STARKE TIERFIGUREN: Die photorealistische Animation der Tierhelden Simba, Scar und wie sie alle heissen, könnte nicht besser sein. Man hat tatsächlich das Gefühl, sprechenden Tieren zuzuschauen.

III SONG-POWER: Die Songs von Elton John und Tim Rice wirken selbst nach 25 Jahren mit voller Wucht. – und im riesigen Kinosaal sowieso.

 

Eine schöne Kinowoche allerseits!
by CineMani (Instagram: «youtubecinemani»)

Jetzt DER KÖNIG DER LÖWEN im Kino sehen: Tickets