Artikel
close-up!

«close-up!»-Filmblog (Rubrik; 13.11.2017)

3 gute Gründe für den Gruseltrip «Happy Death Day»

GRUNDIDEE: Die College-Studentin Tree Gelbman (Jessica Rothe) erlebt den Tag ihrer Ermordung wieder und immer wieder – quasi die Horrorfilm-Variante der Komödie «Groundhog Day».
 
IRONIE: Geschickt kreiert Regisseur Christopher Landon eine beklemmende Atmosphäre tödlicher Bedrohung, unterlegt diese aber mit der richtigen Portion schwarzem Humor. «Scream» lässt grüssen.
 
PRODUKTION: Nach Erfolgsproduktionen wie «Whiplash» oder «Get Out» garantiert der Produzent Jason Blum erneut für einigen Nervenkitzel insbesondere beim jungen Publikum.
 
Eine schöne Kinowoche allerseits!
by CineMani
P.S.: Lust auf neuste Kinotipps? – Dann folgen Sie mir (CineMani) auf Twitter!

Jetzt Charles Aitken im Kino sehen in HAPPY DEATH DAY 2U Tickets

Jetzt Israel Broussard im Kino sehen in HAPPY DEATH DAY 2U Tickets

Jetzt Jessica Rothe im Kino sehen in HAPPY DEATH DAY 2U Tickets

Jetzt Ruby Modine im Kino sehen in HAPPY DEATH DAY 2U Tickets