Interview

Chris Hemsworth: «Dieser Film ist viel globaler»

Im «Men in Black International»-Reboot verkörpert Mr. «Thor» Chris Hemsworth den Agenten H, der sich immer und überall auf sein einzigartiges Talent und sein unglaublich gutes Aussehen verlassen kann.

Chris Hemsworth fand es toll, eine bewährte Kinohit-Franchise fortzusetzen, aber auch auszuweiten und sie in einem frischen Gewand mit ganz vielen neuen Elementen zu zeigen: «Dieser Film ist viel globaler», sagt Hemsworth. «Die Reise von London nach Marrakech, Italien und Paris sorgt für ein internationales Flair. Die Bandbreite von Action, Sciencefiction und Humor ist hier viel grösser. Nur wenige Filme haben dies erfolgreicher vorgeführt als die 'MIB'-Movies.» Ein weiterer Anreiz war Tessa Thompson, mit der Hemsworth schon für «Thor: Ragnarok» und «Avengers: Endgame» zusammengearbeitet hat. Wie sein Agent H mit ihrer Agentin M harmoniert, ist jetzt in den KITAG CINEMAS zu sehen.

Jetzt Chris Hemsworth im Kino sehen in AVENGERS: ENDGAME Tickets