Artikel

«Captain Marvel» erobert Platz Eins der Kinocharts

Die wohl stärkste Heldin des Marvel Cinematic Universe eroberte am Startwochenende auf Anhieb die Spitzenposition der Schweizer Kinostarts: Und der durchschlagende Erfolg hält an.

Mit über 1.2 Mio. CHF Umsatz ist dem ersten Marvel-Blockbuster, der eine weibliche Superheldin in den Mittelpunkt stellt, gemäss dem Schweizer Filmverleih der erfolgreichste Kinostart 2019 (bzw. gar seit November 2018) geglückt. Darüber hinaus konnte «Captain Marvel» in der Schweiz das beste Opening eines Marvel Cinematic Universe Origin-Films ever für sich verbuchen. Auch weltweit sorgte die Oscarpreisträgerin Brie Larson als Superheldin für phantastische Einspielzahlen: In den USA ist «Captain Marvel» in 4310 Kinos gestartet und spielte am ersten Wochenende rund 153 Mio. Dollar ein - als drittbester März-Start aller Zeiten. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von 455 Mio. Dollar dürften an den Superkräften der Marvel-Heldin jedenfalls keine Zweifel mehr bestehen. «Captain Marvel» ist der 21. Film im Marvel Cinematic Universe und zeigt, wie Carol Danvers alias Captain Marvel in den 1990er Jahren zu einer der wichtigsten Superheldinnen des Universums wird - lange vor den Avengers und in einer Zeit, in der die Erde durch den galaktischen Kampf zweier Alienrassen bedroht ist. Das Kinospektakel beleuchtet damit eine bisher noch unbekannte, aber bedeutungsvolle Episode im Marvel Cinematic Universe, das demnächst mit «Avengers: Endgame» fortgesetzt wird.

Jetzt Brie Larson im Kino sehen in AVENGERS: ENDGAME Tickets

Jetzt Samuel L. Jackson im Kino sehen in SPIDER-MAN: FAR FROM HOME Tickets