Ryan Reynolds

Ryan Reynolds

Schauspielerdetails
Beruf SchauspielerIn
Geburtsdatum 23. Oktober 1976
Nationalität Kanada
Anzeige

Mr. «Buried»
Milestone-Movies: Ordinary Magic (1993), Sabrina the Teenage Witch (1996), We all fall down (2000), The In-Laws (2003), Harold & Kumar go to the White Castle (2004), Blade: Trinity (2004), School of Life (2005), Smokin' Aces (2006), Definitely, Maybe (2008), X-Men Origins: Wolverine (2009), The Proposal (2009), Buried (2010), Green Lantern (2011), The Change-Up (2011), Safe House (2012), Ted (2012), The Croods (2013; nur Stimme), Turbo (2013; nur Stimme), R.I.P.D. (2013), A Million Ways to Die in the West (2014), The Voices (2014), The Captive (2014), Selfless (2015), Woman in Gold (2015), X-Men Origins: Deadpool (2016), Spectral (2016)

 

Stars & News

Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr

Demnächst

Archiv

  • DEADPOOL 2 (2018)

    Die Rückkehr des „Merc with a Mouth“: Ryan Reynolds erneut als Antiheld mit losem Mundwerk.

  • KILLER'S BODYGUARD (2017)

    Abgefahrene Action-Comedy um einen Bodyguard, der einen Berufskiller schützen muss.

  • LIFE (2017)

    Starbesetzter Weltraumthriller um die Crew der ISS, die auf ausserirdisches Leben stösst.

  • DEADPOOL (2016)

    Wade Wilson alias Deadpool hatte bereits in «X-Men Origins: Wolverine» seinen ersten Auftritt. Nun bekommt Waffe XI ein eigenes Spin-off-Movie.

  • SELFLESS - DER FREMDE IN MIR (2015)

    In "Self/less" wird Ryan Reynolds quasi wiedergeboren, als sein Körper dazu benutzt wird, die Hülle für die Seele eines alten Mannes zu liefern.

  • WOMAN IN GOLD (2015)

    Maria Altmann, eine achtzigjäjrige jüdische Flüchtige, legt sich mit der Regierung an, um Kunstschätze zurückzubekommen.

Interessiert dich dieser Film?

Free Guy

Aktiviere hier deine Vorreservation, um dir exklusiv 1 Stunde vor Verkaufsstart Tickets für diesen Film zu sichern. Wir informieren dich rechtzeitig via E-Mail. Bitte logge dich dazu ein und wähle deine gewünschte Stadt und Sprachversion.

Interessiert mich